Hier finden Sie Holzspezialisten,

die Qualität auf den Punkt bringen.

Trends und Neuigkeiten. Und die schönsten Arbeiten unserer Kunden.

NetzwerkHolz QualifizierungsVeranstaltungen und OutdoorEvents

Referenz des Monats

Terrassen-Renovierung mit UPM ProFi

Ein Paar mit Baby und Hund teilt sich die Leidenschaft zum Wohnstil der 60er-Jahre. Beim Hausherrn ist das Interesse an Design und Architektur beruflich bedingt, er arbeitet als Industriedesigner und Creative Director. Sie kauften ein Häuschen, die Terrasse aber brauchte eine neue Oberfläche. Wegen des nordischen Klimas mit starken Wetteränderungen wünschte sich die Familie einen wartungsarmen Belag mit schmutzabweisender Oberfläche. Sie wählte UPM ProFi Deck, weil es alle ihre Anforderungen an ein Outdoor-Material erfüllt.

»UPM ProFi Deck ist einfach zu installieren und verfügt über mehrere Farboptionen. Außerdem ist die Oberfläche geschlossen und deshalb leicht zu reinigen, falls dies notwendig ist«, erklärt der Familienvater. Wie der Holz-Kunststoff-Verbundwerkstoff als Material zum 60er-Jahre-Stil des Hauses passt? Der Designer erklärt: »Grundsätzlich möchten wir Originales bewahren und Altes aufpolieren. Wenn aber die Funktionalität eines neuen Produkts besser ist als das Original, machen wir keine Kompromisse. Dazu gehören für uns beispielsweise Einbauten im Bad und in der Küche. Mit dieser Sicht ist das Holz-Kunststoff-Verbundmaterial UPM ProFi Deck eindeutig die beste Wahl für den Terrassenboden.« Dass UPM ProFi Deck außerdem aus recycelten Rohstoffen hergestellt wird, überzeugte die beiden Hauseigentümer zusätzlich. Der Belag wurde mit T-Clips auf Tragschienen montiert, elastisches Dichtband schließt die Fugen. Die Hausherrin freut sich: »Besonders um Tochter und Hund müssen wir uns keine Sorgen machen – beide genießen die garantiert splitterfreie Liegefläche.« 

Mehr Info über WPC-Terrassenbeläge
Fotos: ©UPM